GO to GAY pageYou are on the LESBIAN page
INTERAKTIV
INFO
Registrieren
Username:

Passwort:

Daten merken

2017-02-06 10:24:33

Bild

10 Jahre Diversity Ball, das bedeutet auch 10 Jahre grenzenlose Lebensfreunde und gelebte Vielfalt in einer toleranten Gesellschaft. Beim "Kleinen Bruder des Life Balls" setzen schrille Persönlichkeiten, Künstler und viele Prominente ein Zeichen für ein gelebtes Miteinander. Alles ist erlaubt und jeder ist willkommen. Das garantieren schon die zahlreichen schrillen Gäste des Balls, angefangen bei den vielen Drag Queens in ihren schrillen Outfits, Models, Szene-Girls, Künstlern, Prominenten bis hin zu den Botschaftern, die den Jubiläumsball 2017 zu einem der Partyhöhepunkte des Jahres machen.

Pickup-Tänzer sorgen dafür, dass auch wirklich alle das Tanzbein schwingen, und eine "Begegnungszone" gibt Firmen und Ländern die Möglichkeit, sich den Gästen zu präsentieren. In Sachen Fashion setzt Veranstalter "equalizent" diesmal auf einen echten Paradiesvogel. Niemand geringerer als Mario Soldo wird für Humana seine Vision der "One World of Fashion" in Szene setzen.

"Der Diversity Ball schafft es, Welten zu verbinden und die Gesellschaft auf den Kopf zu stellen. Denn wir feiern keine Gruppen - wir feiern ein Lebensgefühl: Alles darf sein, alles ist möglich", kann Monika Haider, Ballmutter und Geschäftsführerin von "equalizent", Österreichs führendem Institut für Gehörlosigkeit, Schwerhörigkeit und Diversity Management, den Ball kaum mehr erwarten.

Barrierefreies Ballvergnügen und Gebärdensprache

Dass für wirklich jeden der Ball zum Vergnügen wird, dafür garantieren umfangreiche bauliche Maßnahmen, die den Kursalon barrierefrei machen. Ein 3D-Modell hilft Blinden bei der Orientierung und es gibt Induktionsschleifen für hörbeeinträchtigte Gäste. Dazu unterstützen Communication Angels Gehörlose und Hörende bei der Unterhaltung. Das gesamte Programm wird in Gebärdensprache und die Speisekarte in Brailleschrift übersetzt und an den Bars kann in Gebärdensprache bestellt werden.

"Der Diversity Ball zeigt auf wunderbare Weise, wie vielfältig wir Menschen sind, indem er sie in einer rauschenden Ballnacht zusammenführt. Es ist jeder willkommen, es gibt keine Barrieren, keine Ausgrenzung. T-Mobile unterstützt seit Jahren das Streben nach einer inklusiven Gesellschaft und ist darum erneut Hauptsponsor des Diversity Balls", sagt Andreas Bierwirth, CEO T-Mobile Austria.

Heute
DISCO FRISCO SPEZIAL
Club Celeste
ab 22:00 Uhr
HOMOROTICA*
Red Carpet Nightlife
ab 21:00 Uhr
Ü-30 Party powered by G.SPOT
Opera Club
ab 21:00 Uhr
Wochenend-Disco
Wiener Freiheit
ab 21:00 Uhr
Café-Betrieb
GUGG
ab 18:00 Uhr
YES, WEEKEND!
RedFloor
ab 23:00 Uhr
Open House
HOSI Salzburg
ab 20:00 Uhr
Queerattack!
Hafen Veranstaltungszentrum
ab 22:00 Uhr


Nutzungsbedingungen   Werbung   Mediadaten   Kontakt  Impressum

© 1998 - 2015 rainbow.at Alle Rechte vorbehalten.